China Tablet Vergleich

Unsere aktuellen Top 6 Empfehlungen

Bild
Vergleichssieger
Huawei MediaPad M3
Chuwi Vi8 Plus
Chuwi Hi12
Preissieger
Xiaomi Mi Pad 3
Vido W10 Elite
Cube iWork 10 Ultimate
NameHuawei MediaPad M3Chuwi Vi8 PlusChuwi Hi12Xiaomi Mi Pad 3Vido W10 EliteCube iWork 10 Ultimate
BetriebssystemAndroid 6.0 MashmallowWindows 10Android 5.1 oder Windows 10 - Dual BootMIUI 8 OSWindows 10Windows 10 oder Android 5.1 Dual Boot
Preis € 309,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 96,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 213,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 232,77
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 352,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 136,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preisvergleich
Displaygröße8 Zoll12 Zoll7.9 Zoll10.1 Zoll10.1 Zoll
Auflösung2.560 x 1.600 Pixel1.200 x 800 Pixel2.160 x 1.1402048 x 15361920 x 12001920 x 1200
Akkulaufzeit7 - 10 Stunden3,5 Stunden7 Stunden7 Stunden7 Stunden6 Stunden
ProzessorHiSilicon Kirin 950 Ocatore 4 x 1,8 GHz, 4 x 2,3 GHzIntel Atom X5- 8300 Quadcore 4 x 1,44 GHzIntel Atom X5-Z8300 Quadcore 4 x 1,84 GHzMTK8176 Hexa Core 2.1GHzIntel Kirsch Trail X7-Z8700 64-Bit-Quad-Core 2.4 GHzIntel X5 Cherry Trail Z8300 Quad Core 1.84GHz
RAM4 GB2 GB4 GB4GB4.04 GB
Interner Speicher32 GB32 GB64 GB64GB128GB64GB
Speicher erweiterbarBis 128 GB - Micro SDBis 64 GBBis 128 GB - Micro SDNeinbis 64GBbis 128GB
Kamera: Front / Rück8 MP / 8 MP2MP / 2MP5 MP / 2 MP15 MP / 5 MP5 MP / 2 MP2MP / 2MP
Gewicht310 g​350 g852 g328 g645g616 g
Bluetooth4.14.04.04.04.04.0
SIM-SlotJaNeinNeinNeinNeinJa
WLAN / GPS802.11a, -ac, -b, -g, - LTE / Ja802.11 b,-g,-n / Nein802.11 b,-g,-n / Nein802.11 b,-g,-n / Ja802.11a/b/g/n/ac / Nein802.11 b,-g,-n / Nein
AnschlüsseUSB 2.0, USB-OTG, 3,5 mm AudioUSB-C, Mikro-HDMi, 3,5 mm AudioUSB-C, Mini-HDMI, 2 x USB 2.0, Mikro USBUSB-C, 3,5 mm AudioUSB-C, Mikro-HDMi, 3,5 mm AudioUSB 2.0, USB-OTG, 3,5 mm Audio
Vorteile
Preis € 309,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 96,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 213,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 232,77
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 352,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 136,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zum AnbieterJetzt kaufen bei eBay!*Jetzt kaufen bei EFox!*Jetzt kaufen bei Banggood!*Jetzt kaufen bei GearBest DE!*Jetzt kaufen bei Banggood!*Jetzt kaufen bei Banggood!*
Vergleichssieger
Huawei MediaPad M3
NameHuawei MediaPad M3
BetriebssystemAndroid 6.0 Mashmallow
Preisvergleich
Displaygröße
Auflösung2.560 x 1.600 Pixel
Akkulaufzeit7 - 10 Stunden
ProzessorHiSilicon Kirin 950 Ocatore 4 x 1,8 GHz, 4 x 2,3 GHz
RAM4 GB
Interner Speicher32 GB
Speicher erweiterbarBis 128 GB - Micro SD
Kamera: Front / Rück8 MP / 8 MP
Gewicht310 g
Bluetooth4.1
SIM-SlotJa
WLAN / GPS802.11a, -ac, -b, -g, - LTE / Ja
AnschlüsseUSB 2.0, USB-OTG, 3,5 mm Audio
Vorteile
Chuwi Vi8 Plus
NameChuwi Vi8 Plus
BetriebssystemWindows 10
Preisvergleich
Displaygröße8 Zoll
Auflösung1.200 x 800 Pixel
Akkulaufzeit3,5 Stunden
ProzessorIntel Atom X5- 8300 Quadcore 4 x 1,44 GHz
RAM2 GB
Interner Speicher32 GB
Speicher erweiterbarBis 64 GB
Kamera: Front / Rück2MP / 2MP
Gewicht​350 g
Bluetooth4.0
SIM-SlotNein
WLAN / GPS802.11 b,-g,-n / Nein
AnschlüsseUSB-C, Mikro-HDMi, 3,5 mm Audio
Vorteile
€ 96,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Chuwi Hi12
NameChuwi Hi12
BetriebssystemAndroid 5.1 oder Windows 10 - Dual Boot
Preisvergleich
Displaygröße12 Zoll
Auflösung2.160 x 1.140
Akkulaufzeit7 Stunden
ProzessorIntel Atom X5-Z8300 Quadcore 4 x 1,84 GHz
RAM4 GB
Interner Speicher64 GB
Speicher erweiterbarBis 128 GB - Micro SD
Kamera: Front / Rück5 MP / 2 MP
Gewicht852 g
Bluetooth4.0
SIM-SlotNein
WLAN / GPS802.11 b,-g,-n / Nein
AnschlüsseUSB-C, Mini-HDMI, 2 x USB 2.0, Mikro USB
Vorteile
Preissieger
Xiaomi Mi Pad 3
NameXiaomi Mi Pad 3
BetriebssystemMIUI 8 OS
Preisvergleich
Displaygröße7.9 Zoll
Auflösung2048 x 1536
Akkulaufzeit7 Stunden
ProzessorMTK8176 Hexa Core 2.1GHz
RAM4GB
Interner Speicher64GB
Speicher erweiterbarNein
Kamera: Front / Rück15 MP / 5 MP
Gewicht328 g
Bluetooth4.0
SIM-SlotNein
WLAN / GPS802.11 b,-g,-n / Ja
AnschlüsseUSB-C, 3,5 mm Audio
Vorteile
Vido W10 Elite
NameVido W10 Elite
BetriebssystemWindows 10
Preisvergleich
Displaygröße10.1 Zoll
Auflösung1920 x 1200
Akkulaufzeit7 Stunden
ProzessorIntel Kirsch Trail X7-Z8700 64-Bit-Quad-Core 2.4 GHz
RAM4.0
Interner Speicher128GB
Speicher erweiterbarbis 64GB
Kamera: Front / Rück5 MP / 2 MP
Gewicht645g
Bluetooth4.0
SIM-SlotNein
WLAN / GPS802.11a/b/g/n/ac / Nein
AnschlüsseUSB-C, Mikro-HDMi, 3,5 mm Audio
Vorteile
€ 352,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Cube iWork 10 Ultimate
NameCube iWork 10 Ultimate
BetriebssystemWindows 10 oder Android 5.1 Dual Boot
Preisvergleich
Displaygröße10.1 Zoll
Auflösung1920 x 1200
Akkulaufzeit6 Stunden
ProzessorIntel X5 Cherry Trail Z8300 Quad Core 1.84GHz
RAM4 GB
Interner Speicher64GB
Speicher erweiterbarbis 128GB
Kamera: Front / Rück2MP / 2MP
Gewicht616 g
Bluetooth4.0
SIM-SlotJa
WLAN / GPS802.11 b,-g,-n / Nein
AnschlüsseUSB 2.0, USB-OTG, 3,5 mm Audio
Vorteile
€ 136,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

All Preisangaben ohne Gewähr. Preise können inzwischen abweichen.

Das Wichtigste in Kürze

Tablets sind kleine Computer, welche die Lücke zwischen einem Laptop und einem Smartphone schließen. Sie haben zahlreiche Anwendungsgebiete: Im Haushalt/Smarthome, im Büro/Uni, zum Spielen oder im Internet surfen. Aufgrund Ihrer angenehmen Handhabung sorgen Sie für einen großen Komfort.

China-Tablets zeichnen sich durch hohe Qualität bei unschlagbaren Preisen aus. Jahrelang haben Hersteller für westliche Marken die Geräte zusammengebaut und hergestellt. Mit diesem Wissen stellen sie nun selber hochwertige Tablets her. 

Tablets können sich drastisch hinsichtlich der Leistung unterscheiden. Geräte aus China gibt es in allen Preisklassen. In unserem Vergleich zeigen wir Ihnen die besten aktuellen Geräte zu fairen Preisen. Dieser wird ständig aktualisiert. 

 

1. Wie gut sind Chinatablets?

 

China-Tablets stehen den bekannten Marken-Tablets aus westlichen Industriestaaten in Nichts nach.

Im Gegenteil:


Sie sind deutlich günstiger und sogar besser!

Viele westliche Hersteller haben in China gefertigt.

Über den Lauf der Jahre, in denen China als Herstellerstandort gedient hat,

konnten die ansässigen Unternehmen Know-how und Erfahrung sammeln.

 

Diese Kenntnisse spiegeln sich in der Qualität und dem traumhaften Preis-Leistungsverhältnis der China-Tablets wider.

 

Die chinesischen Tech-Unternehmen haben Einiges gelernt.  

So ist etwa das Xiaomi Mi Pad, das als „iPad-Killer“ bekannt ist, aus derselben Gussform Tablet aus Chinagefertigt, wie das Gehäuse des iPads.

Technisch werden oft dieselben oder sogar bessere Bestandteile verbaut, als bei den altbekannten Herstellern.

 

So setzt sich ein Produkt zusammen, dass deutlich günstiger daherkommt und mit einer herausragenden Qualität überzeugt.

 

Schon gewusst?:

Andererseits sind Ihnen bestimmt einige namhafte Hersteller von China-Tablets bekannt.

Vielleicht waren Sie sogar schon mal im Besitz eines Huawei- oder Lenovo-Tablets?

 

Zu diesen Brands reihen sich nun einige Newcomer ein, die überraschend gute Tablets produzieren:

2. Die bekanntesten Hersteller aus China

  Im Rahmen unseres China-Tablet Vergleichs haben wir uns zahlreiche Brands und Hersteller angesehen. Drei Namen stechen dabei besonders hervor:  

2.1 Xiaomi – China Tablets als iPad-Konkurrenz

 xiaomi-logoDer chinesische Hersteller Xiaomi scheint nur eine Aufgabe zu kennen:

Apple-Liebhabern zeigen, wie günstig es geht. Neben zahlreichen innovativen und neuartigen Produkten glänzt das Unternehmen aus Peking mit ausgereiften Produkten, die denen von Apple zum Verwechseln ähnlich sind. Das Xiaomi Mi Pad 2 ist unser bestes China-Tablet im aktuellen Vergleich!  

2.2 Lenovo – Perfekte China-Qualität

Tech aus China steht für innovative Technologien und hohe Qualität.lenovo-logo Das Unternehmen aus Hong Kong begeistert mit durchdachtem Design und erstklassigen Produkten. Lenovo wird ständig mit ausgezeichnet, wie zuletzt beim Red Dot Design Award, der Oskar im Tech-Bereich.

 

2.3 Huawei – Handys und Tablets mit großer Wirkung

  huawei-logoObwohl Huawei schon seit 1987 am Markt ist, kam der Weltruhm erst in 2016. Mit der Veröffentlichung des Huwaei P9 und P9Plus hat Huawei China-Handys erst ins Licht der Öffentlichkeit und der deutschen Tech-Welt gerückt. Mittlerweile hat Huawei sein Sortiment mit einigen hochpreisigen, aber auch hochwertigen Tablets ergänzt.

 

2.4 Die Aufsteigerbrands

Neben den namhaften Brands gibt es noch eine Reihe kleinerer aber aufstrebender Brands. Sie sind höchstens dem erfahrenen China-Shopper ein Begriff. Sie heißen

  • Chuwi
  • Cube
  • Vido
  • Doogee
  • Pipo
  • Onda
  • Jumper One
  • LeEco

Wir bringen Licht ins Dunkel und zeigen euch, welche Modelle im Test gut abschneiden und sich lohnen. Von Einsteiger-Tablet bis High-End haben auch die aufstrebenden Marken viel zu bieten.

3. Warum sind China-Tablets so günstig?

Die Gründe für den drastischen Preisunterschied zwischen westlichen und chinesischen Tablets gleicher Qualität ist leicht zu begründen: 

Die westlichen Hersteller legen einen relativ großen Wert auf Branding und Vermarktung. Die Wertschätzung eines Brands oder einer Marke ist in unserer Kultur deutlich größer als in Asien.  Dies schlägt sich im Verkaufspreis nieder. Schätzungsweise sind ca. 33 Prozent des Verkaufspreises Kosten für Branding und Werbung. 

Wird ein neues Apple-Produkt veröffentlicht, sieht man das überall: Dort ein Event, hier ein Werbespot, überall Plakate in den Straßen. 

In China hingegen läuft es anders. Es gibt weniger Marken-Monopole. Vielmehr eine große Vielfalt an großartigen Herstellern, die schon lange die Teile für altbekannte Brands produziert haben. 

Den chinesischen Verbrauchern ist dies bekannt. 

Daher liegt der Wettbewerb im chinesischen Tablet-Markt eher im Preis, während bei uns vor allem das Branding entscheidet. 

 

Das führt zu zweierlei Dingen: 

  1. Die Tablets sind im In- und Ausland weniger bekannt.
  2. Die Tablets sind deutlich günstiger

 

3.1 Vor- und Nachteile eines Chinatablets

  • Versand aus China kann länger dauern!
  • Wenn kein EU-Lager, dann müssen Einfuhrumsatzsteuern gezahlt werden.
  • Inanspruchnahme von Garantie und Umtausch kann sich etwas komplizierter gestalten.
  • Deutlich günstiger! Zwischen 50 - 75 Prozent bei gleicher Leistung und Qualität
  • Überraschend hochwertig!
  • Mit Versand aus EU oder Deutschland können Einfuhrumsatzsteuer gespart werden!
  • Mehr fürs gleiche Geld oder gleiche Qualität für günstigeren Preis!
  • Generell zollfrei!

4. Die Funktionsweise eines Tablets

Obwohl das erste Tablet bereits 1989 entwickelt wurde, ist es erst seit 2001 ein Begriff für Verbraucher und Elektronik-User.

Die aktuellen und modernen Tablets schließen die Schnittstelle zwischen Smartphones und Laptops/Desktop-Computer. Sie sind deutlich größer als Handys. Mit einem Bildschirm von 8 – 12 Zoll Diagonale eignen sie sich perfekt für alle Tätigkeiten, für die ein Smartphone zu klein ist. Durch die Leichtigkeit und Größe bringen Tablets mehr Mobilität als Laptops oder PCs in den Alltag.

Ähnlich wie ein Smartphone werden Sie über einen Touch-Screen bedient. Per USB- oder sonstige Anschlüsse lassen sich Zubehör, wie Tastatur oder Maus anschließen.

Akustik wird meist durch Kopfhörer oder leichte Boxen ermöglicht. Das Anschließen von Bluetooth-Lautsprechern oder die Verwendung als Verbindungsgerät für ein Smarthome an Beliebtheit gewonnen.

Von den Bestandteilen her ähnelt ein Tablet denen eines herkömmlichen Computers oder Smartphones.

4.1 Die Bestandteile eines Chinatablets

 Die Bestandteile eines Gerätes aus China unterscheiden sich nicht großartig von denen eines Tablets westlicher Hersteller. Generell ist der Tablet-Markt von ständigen Erneuerungen und Entwicklungen im Hardware-Bereich geprägt. Die verbauten Teile in chinesischen Tablets weisen eine hohe Qualität und Haltbarkeit auf.

Viele der Hardware-Komponenten wurden so von herkömmlichen Tablet-Herstellern verwendet. Der Preisunterschied zwischen westlicher und chinesischer Tablets findet seine Ursache definitiv nicht im Hardware-Bereich.  

4.1.1 Prozessor

Der Prozessor kann guten Gewissens als das Herzstück eines jeden Computers bezeichnet werden. Er ist die zentrale Recheneinheit des Computers und wird auch als CPU bezeichnet.

Genau genommen nimmt der die Befehle des Nutzers entgegen, steuert diese und liest Datei aus dem Arbeitsspeicher. Je höher die Taktfrequenz eines Prozessors, die in GHz gemessen wird, umso schneller kann er arbeiten.

4.1.2 Display

Auf dem Display passierte die Magie. Hier werden alle verarbeiteten Daten in Form von Webseiten, Filmen oder Grafiken dargestellt. Tablets werden meistens über den Display gesteuert. Sie haben daher eine Touch-Funktion. Die Sensibilität und Genauigkeit ist ein wichtiger Faktor zur Bewertung des Displays. Darüber hinaus ist die Spiegelung, die Auflösung und die Helligkeit des Displays entscheidend.

4.1.3 Arbeitsspeicher

Der Arbeitsspeicher speichert aktuelle Daten und Programme, die aktuell vom Prozessor verarbeitet werden. Umso größer der Arbeitsspeicher, umso mehr Programme und Prozesse können zeitgleich aufgerufen oder durchgeführt werden. Aktuelle Tablet sollten über einen Arbeitsspeicher von mind. 2 GB verfügen. 4 GB ist für leistungsstärkere Tablets die Regel.

4.1.4 Grafikkarte

Die Grafikkarte oder der Grafikchip sorgen für die visuelle Darstellung der verarbeiteten Dateien auf dem Display. Bei vielen Tablets ist der Grafikchip in den Prozessor integriert. Anspruchsvollere Tablets verfügen über einen eigene Grafikkarte. Dies ist vor allem für Grafikprogramme und anspruchsvolle Spiele notwendig.

4.1.5 Interner Speicher

Was beim Laptop die Festplatte ist, ist beim Tablet der interne Speicher. Die Größe des internen Speichers bestimmt wie viele Dateien auf dem Tablet gespeichert werden können. Aktuelle Tablets verfügen über einen Speicher von mind. 16 GB. Andere können mit einer Speicherkapazität von 128 GB trumpfen. Die meisten Tablets lassen sich über eine externe Speicherkarte erweitern.

4.1.6 Mainboard

Wie der Name schon erahnen lässt ist das Mainboard die Hauptplatine des Tablets. Alle Komponenten kommen hier zusammen und werden von hier aus mit Strom versorgt. Das Mainboard stellt außerdem ein WiFi-Modul, USB- und Kopfhöreranschlüsse bereit.  

 

5. Die Einsatzgebiete von Tablets

 So umfangreich die Ausstattungen und Variationen der Tablets aus China, so umfangreich die heutigen Einsatzgebiete eines Tablets. Der technische Fortschritt hat dafür gesorgt, dass Tablets sich enorm weiterentwickelt haben. Was früher ein Computer-Ersatz und Surf-Spielzeug war, ist heute ein leistungsfähiges Multimedia-Tool für zahlreiche Einsatzbereiche. Viele davon ergeben sich durch die Mobilität, die durch das äußere Format zustande kommen.  

 

 5.1 Surfen

Das „Surfpad“ war das erste Tablet von Siemens. Es wurde für diejenigen geschaffen, die gerne die Seele im Netz baumeln lassen oder Informationen recherchieren.

Tablets übernehmen in dieser Funktion zunehmend eine vorherrschende Position ein. Seit 2016 wird erstmals mehr mit Smartphones und Tablets gesurft, als mit Laptops und Computern. Der Anteil des mobilen Traffics beträgt erstmals mehr als 50 Prozent. Prognosen besagen, dass der mobile Traffic bis 2020 über 80 Prozent betragen wird.

Zurückzuführen ist dies auf die konsequente Weiterentwicklung von mobilen Geräten, wie Tablets und Smartphones zurückzuführen. Gerade der rasante Preisfall, der durch den Chinatablet Import ermöglicht wird, ist ein Meilenstein bei dieser Entwicklung. Zuvor wurden Tablets als ein teures Luxusprodukt angesehen.

Der zusätzliche Komfort beim Surfen war für viele durch den hohen Preis nicht gerechtfertigt. Dank China-Shopping kann sich wirklich jeder ein Tablet leisten. Leistungsstarke Geräte gibt es bereits ab 50 – 100 Euro. Die zunehmende Begeisterung für den hohen Komfort beim Surfen ist verständlich. Es ist durchaus angenehm schnell zum Tablet greifen zu können ohne einen Laptop hochfahren zu müssen.  

 

5.2 Fotos

Fotografen nutzen TabletsEgal ob Sie Ihre Urlaubsfotos den Verwandten zeigen oder auf Instagram teilen möchten. Aufgrund der größeren Bildschirme als bei Smartphones eignen sich Tablets besonders zum Anschauen von Fotos.

Hochwertigere Tablets eignen sich sogar zum Bearbeiten von Bildern mit anspruchsvollen Bildbearbeitungsprogrammen.

Wie eine Studie herausgefunden hat, werden in 60 Sekunden mehr als 50.000 Bilder alleine auf Instagram geteilt. Mit einem günstigen Gerät aus China haben Sie die Möglichkeit Freunde und Verwandte an Ihrem Leben teilhaben zu lassen.  

 

5.3 Arbeiten und Lernen

 In Deutschland arbeiten mittlerweile 61 Prozent der Berufstätigen mit dem Computer als zentrales Arbeitswerkzeug. In der Schule und an den Universitäten wird das E-Learning zunehmend eingesetzt. Vorlesungen werden aufgenommen und digitalisiert, Schüler und Weiterbildende können Kurse im Internet besuchen.

Schon heute können leistungsfähige Tablets Computer und Laptops ersetzen. Office-Anwendungen und Videos laufen flüssig, während die kleinen Handhelden auch mit Tastatur und Maus ergänzt werden können. Argumente der Mobilität sprechen für Tablets.  

 

5.4 Mails und Chatten

 Ähnlich wie Smartphones dienen auch Tablets der Kommunikation. Der größere Bildschirm und die Tastatur erleichtern das Tippen. Gerade wenn es um geschäftliche Emails geht, macht eine gute Struktur einen besseren Eindruck, als es eine Mail vom Smartphone ermöglicht. Dank Sim-Karte bleibt jedoch die Mobilität erhalten.

 

5.5 Alltägliche Verwaltung und Organisation

 Die Digitalisierung unserer Gesellschaft lässt keinen Bereich aus. Banking und Steuererklärung gehören zu den Alltagstätigkeiten, die seit geraumer Zeit online erledigt werden können. In der Zukunft werden weitere haushaltsorganisatorische Aufgaben digital zu erledigen sein.

Dazu gehören Behördengänge, Lebensmitteleinkäufe oder Haushaltsplanung. Das Tablet als digitaler Begleiter im Haushalt? Schon längst keine Zukunftsvorstellung mehr. Und dank günstiger Chinatablets sogar für jeden erschwinglich.

 

5.6 Skypen und Internet-Telefonie

 Selbst mit Handy-Flat sind internationale Telefongespräche nicht kostenfrei. Das Internet hat uns allerdings mit vielen großen Fortschritten beschert. Dank Whatsapp sind Kurznachrichten weltweit kostenlos, mit Skype können wir kostenlos telefonieren. Sogar mit Video. Durch das angenehme Handling und die Frontkamera sind Tablet PCs hervorragende Geräte für die Skype-Telefonie.

5.7 Zum Lesen von eBooks

Papier Adé!

Wer gerne viel liest und die Umwelt schonen will, der kommt um eBooks nicht herum.

Tablets können das, was eBook-Reader schon lange können. Ein Tablet aus China gibt es sogar zum gleichen Preis, wie ein Reader aus Deutschland.

 

5.8 Chinatablets & Gaming

Mal kurz abschalten, zwischen den Vorlesungen oder in der Mittagspause?

Mit Tablets aus China kein Problem.

Jüngste Studien zeigen, das Spiele uns guttun.

Computerspielen lehrt Kindern den Umgang mit Computern, fördert soziales Verhalten und Ausgeglichenheit.

Was für Kinder gut ist, kann für Erwachsene nicht schlecht sein.  

 

5.9 Steuern von RC-Gadgets

Während der Recherche für unseren Chinatablet Vergleich ist uns eines aufgefallen:

Tablets werden immer häufiger zur Steuerung von RC-Gadgets verwendet.

Die ausgezeichnete Konnektivität und schnelle Reaktion der Touch-Displays sorgen für eine hervorragende Eignung als Steuergerät. 

China-Drohnen und andere RC-Gadgets, wie Mini-Hubschrauber können per WiFi mit dem Gerät verbunden werden.

 

5.10 Zum Kontrollieren des Smarthome

 Smarthomes und Konnektivität im Eigenheim sind ein zentraler Trend in der Tech-Welt in 2016.

Sowohl die IFA als auch die CES 2016 haben das Thema Smarthome intensiv thematisiert.

Im Kern besteht ein bezeichnet ein Smarthome die Digitalisierung der Steuerung von Strom, Sicherheitstechnik, Internet, Fernsehen, Heizung und Kühlung eines Raumes oder Gebäudes.

Tablets haben sich als zentrales Steuerungselement des Smarthomes herauskristallisiert.

 

5.11 Tablet-Journalismus

Zeitungen sind zu groß, unhandlich und zu teuer:Tablet zum Arbeiten

Auch hier liegt die Lösung im Tablet.

Im journalistischen Bereich sind die Handhelden schon lange im Einsatz. Egal ob zum Lesen der Nachrichten oder im Arbeitsbereich der Journalisten.

So hat sich der Tablet-Journalismus als neuer Begriff etabliert.  Sogar an Universitäten werden Journalisten vermehrt an Tablets trainiert.

6. Die Chinatablet Kaufberatung

 Gerade für Neulinge im Tablet oder China-Shopping-Bereich kann die Thematik etwas unübersichtlich erscheinen.

Unsere Chinatablet Kaufberatung nimmt Sie an die Hand.

Wir zeigen Ihnen worauf Sie achten müssen und wo die Unterschiede zwischen einem Chinatablet und einem herkömmlichen Gerät liegen.

 

Darauf muss geachtet werden, wenn Sie ein Gerät aus China kaufen möchten…

Allgemeine Kaufkriterien

Die verfügbaren Sprachen eines Tablets

Der Lagerstandort eines Tablets

Garantie bei Tablets aus China

Tablet-spezifische Kaufkriterien

Welche Ausstattung braucht Ihr Chinatablet …

 

Wie genau ein gutes Gerät aussieht, hängt von Ihren Vorlieben ab.

Wofür genau möchten Sie das Tablet am meisten benutzen?

Wir zeigen Ihnen welche Ausstattung, sie wofür benötigen.

... Fürs Reisen

... Fürs Spielen

... Zum Arbeiten und Studieren

... Fürs Fotografieren

... Fürs Surfen und Organisatorisches

... Zum Skypen

... Für RC-Gadgets

... Fürs Smarthome

... Für Tablet-Journalismus

7. Reparaturtipps für Ihr Gerät aus China

Für Tablets besteht bei allen uns bekannten und von uns empfohlenen China-Shops ein einjähriges Garantierecht.

Sollte das Tablet einen produktverschuldeten Schaden erleiden, so kann es im Rahmen der Garantie umgetauscht oder repariert werden.

Bei selbstverschuldeten Schäden, wie dem Herunterfallenlassen, greift diese Garantie jedoch nicht.

Wirklich Praktisch:

Shops wie Gearbest bieten jedoch einen lebenslangen technischen Support an.

Sollten Sie sich noch in der Garantielaufzeit befinden, so empfiehlt es sich den Support des Shops in Anspruch zu nehmen. So kann auch bei Eingriffen in die Technik die Garantie Ihres chinesischen Tablets gewahrt werden.

Reicht manchmal schon:

Sollte Ihr Tablet außerhalb der Garantielaufzeit einen Schaden erleiden, so empfehlen wir eine lokale Reparatur. Das Informationsportal rund um die Reparatur, Kaputt.de eignet sich perfekt, um den richtigen Ansprechpartner zu ermitteln.

Die meisten Anbieter bieten ein kostenloses einjähriges Reparatur- und Umtauschrecht an. Auch darüber hinaus können Reparaturen vorgenommen werden.

8. Für den smarten Umgang – Alltagstipps

Wenn Sie Ihr China-Tablet erstmal im Gebrauch haben, werden Sie es lieben.

Ein nachhaltiger Umgang mit Ihrem Tablet kann die Lebensdauer enorm erhöhen.

So bleibt Ihnen die Freude länger erhalten.  Unsere Tipps zu Pflege und zum smarten Umgang tragen dazu bei.

8.1 Display schützen

Wer schon mal ein Smartphone oder Tablet hatte weiß es genau:

Das Display ist der empfindlichste Teil des Gerätes. 

Es lohnt sich daher in einen Schutz zu investieren!

Ein Display-Schutz kann in Form eines Smartcovers mit Abdeckung oder eines Tempered Glass (Schutzglas) bestehen.

Da das Display am häufigsten Schäden erleidet und die häufigste Schadensursache ist, können sich die zusätzlichen zehn bis zwanzig Euro schnell bezahlt machen.

8.2 Reinigen

 Niemand mag ein verschmiertes Display.

Eine gelegentliche Reinigung kann also nicht schaden.

Für die Reinigung des Displays Ihres Tablets aus China lohnt sich Mikrofasertuch. Es entfernt Staub und Schmutz mit Leichtigkeit. Für grobe Schmutzflecken kann das Tuch angefeuchtet werden. Für echte Tablet-Lover kommt ein Display-Reiniger in Frage.

Hierbei sollte auf natürliche Inhaltsstoffe geachtet werden, sodass die Funktionalität des Touch Pads nicht angegriffen wird.

Schon gewusst?:

Um das Innere Ihres Tablets zu reinigen, eignet sich ein Wattestäbchen. Auch für die Anschlüsse, die im Laufe der Zeit gerne mal verstauben.

Ansonsten eignen sich auch Zahnstocher für die Reinigung besonders enger Spalten.

Für eine Reinigung der Bakterien eignet sich die Reinigungsmasse CyberClean.

Wichtig: Verwenden Sie niemals Wasser bei der Reinigung des Tablets. Das kann das Tablet dauerhaft beschädigen, ohne Chance auf Reparatur.

Aufgepasst!

8.2 Vor Viren und Maleware schützen

 Auch wenn chinesische Tablets enorm preisgünstig und hochwertig sind, ist die Software ebenso für Viren anfällig.

Um langfristige Freude an Ihrem China-Tablet zu bewahren und Ihre Daten zu sichern, sollten Sie sich vor Viren schützen.

Für die meisten Betriebssysteme gibt es eine passende Antiviren-App. Wir empfehlen dafür Bitdefender Mobile Security oder BullGuard Mobile Security.

Beide Apps schützen nicht nur vor sicheren Webseiten, sondern auch Diebstahl. Daten können aus der Ferne gelöscht und das Gerät geortet werden.

Eine Investition wert, wenn Sie mit Ihrem Tablet viel im Internet unterwegs sein möchten.

8.3 Akku schonen

Wenn ein Tablet oder ein Smartphone ausgetauscht wird, ist meistens der Akku der Grund.

Mit diesen Tipps können Sie die Lebensdauer des Akkus von jedem mobilen Gerät verlängern.

  • Akku nicht andauernd voll entladen oder voll aufladen: Der beste Akksutand ist zwischen 30 und 85 Prozent.
  • Einmal monatlich vollständig entladen und aufladen (0 Prozent und 100 Prozent)
  • Hohe Temperaturen meiden (Unter 40 Grad halten)
  • Niedrige Temperaturen meiden (Über 10 Grad Celcius halten)
  • Lagerung des Akkus bei 50 Prozent Akkustnad

Eine konsequente Einhaltung dieser Tipps ist unrealistisch. Dennoch sollte man diese Fakten im Kopf behalten.

8.4 Daten sichern

Egal ob das Tablet privat oder beruflich genutzt wird, eine Datensicherung sollte jeder vornehmen.

Eine Datensicherung kann entweder auf einem PC/Laptop oder auf dem Gerät selber vorgenommen werden.

Dafür gibt es spezielle Apps und Programme, wie dieser ausführliche Ratgeber zeigt.

8.5 Passwort

Schützen Sie Ihr Tablett mit einem sicheren Passwort. Im Optimalfall sollte es Groß- und Kleinschreibung beinhalten, sowie Zahlen und Sonderzeichen.

Ein Passwortgenerator ist für diese Zwecke die richtige Wahl.

Haben Sie besonders sensible Daten auf Ihrem Tablet, weil Sie es etwa zur Arbeit verwenden, so lohnt sich eine Zwei-Schritt-Authentifizierung. Hier wird neben dem Passwort ein Code zum Einloggen benötigt, der an ein separates Gerät gesendet wird, etwa einem Smartphone.

Eine Liste zu Online-Dienstleistungen für die Zwei-Schritt-Authentifizierung finden Sie hier.

Mit Tablet im asiatischen Jungle

8.6 Kindersicherung

Eine Kindersicherung ist besonders dann empfehlenswert, wenn Sie Ihr Gerät im Haushalt verwenden möchten. Sollten Ihre Kleinen von Ihrem Passwort mitbekommen, so kann eine Kindersicherung helfen, unerwünschte Inhalte auszublenden.

Es gibt zahlreiche Apps, die gerade für Android-Geräte empfehlenswert sind.

Bei Windows-Tablets können auch zusätzliche Benutzernamen für die Kinder angelegt werden.

Bei Google kann die Einstellung „familienfreundlich“ gewählt werden, um ausschließlich kinderfreundliche Inhalte in den Suchergebnissen zu zeigen.

Viele Browser bieten darüber hinaus „Whitelisten“ an, die bestimmten, welche Internetseiten überhaupt angezeigt werden. Hier müssen die Webseiten nicht zuerst gesperrt werden, sondern es wird eine Positivliste erstellt.

FragFinn.de ist eine kostenlose Kindersicherungssoftware, die regelmäßig Whitelisten erstellt und veröffentlicht.  

 Eine weitere Möglichkeit sind Kinder-Browser, wie Norton Family oder Safe Browser.

8.7 Aktualisierung von Software

Ein weiterer wichtiger Punkt in Sachen Sicherheit:

Halten Sie Ihre Software immer auf dem neusten Stand. Apps und Betriebssystem zu updaten, bedeutet, Angriffsflächen für Viren und Schädlinge zu vermindern.

Die meisten Updates werden automatisch vorgenommen.

Achten Sie darauf, dass Sie keine Einstellungen vornehmen, die automatische Updates behindern könnten. 

 

8.8 Tablet mit dem TV und PC Verbinden – so geht’s

Oft kann es vorkommen, dass ein Tablet schnell mit dem PC oder dem Fernseher verbunden werden muss.

Sei es, um die Urlaubsfotos zu präsentieren oder einfach einen gespeicherten Film abzuspielen.

Ist der Fernseher etwa mit der Musikanlage verbunden, so kann auch das komplette Soundsystem genutzt werden, ohne großartig umzustöpseln.

Interessant ist Folgendes:

Sie können Ihr Tablet sowohl mit als auch ohne Kabel mit PC oder TV verbinden.

Für das kabellose Verbinden mit dem TV benötigen Sie entweder einen TV-Stick oder ein HDMI-Dongle.

Für das kabellose Verbinden mit dem PC hingegen ist nur eine App notwendig. Kostenlos ist das Tool AirDroid. Nach der Installation auf PC und Tablet kann Verbindung sofort vorgenommen werden.

Für die Verbindung mit dem Kabel:

Um mit dem TV verbunden zu sein, ist ein HDMI-Kabel notwendig. Auf der Seite des TVs benötigen Sie einen normalen HDMI-Stecker, während das Tablet einen micro-HDMI-Stecker benötigt.

Die Verbindung mit dem PC kann einfach per USB-Kabel hergestellt werden. Die benötigten Treiber werden in der Regel automatisch installiert.

9. Die besten Geräte im Chinatablet Vergleich

9.1 Das beste Chinatablet: Das Huawei Mediapad M3

Mobvoi Ticwatch 2 Erfahrung

Huawei Mediapad M3

Komponente

Name

Betriebssystem

Android 6.0 Marhsmallow

Displaygröße / Auflösung

8,4 Zoll / 2.560 x 1600 

Prozessor

HiSilicon Kirin 950 Octacore, 4 x 1,8 GHz, 4 x 2,3 GHz

Arbeitsspeicher

4 GB

Speicher: Intern u. Extern

32 GB / Bis 128 GB erweiterbar

Kamera: Rück- und Front-

8 MP / 8 MP

W-LAN

802.11a,-ac,-b,-g

GPS

Ja

Akku: Kapazität und Laufzeit

5100 mAh / 7 bis 10 Stunden

SIM

Ja + LTE

Bluetooth

4.1

Gewicht

310 g

Maße

216 x 124 x 7 mm

Anschlüsse

USB 2.0, USB-OTG, 3,5 mm Audio

Extras:

Fingerabdruckscanner, E-Kompass, Gyroskop, Beschleunigungssensor, Hall-Sensor

Das absolut beste Gerät aus dem Chinatablet Vergleich ist das Huawei MediaPad M3.

Es stellt nicht nur die chinesischen Konkurrenten in den Schatten, sondern schlägt auch zahlreiche iPads im Computerbild-Test.

Es kommt mit dem Android 6.0 Marshmallow Betriebssystem.

Was toll ist:

Das der Chinatablet Testsieger liegt mit 310 g angenehm in der Hand. Bei einer Höhe von gerade mal 7 mm und einer Länge von 21,6 sowie einer Breite von 12.4 cm, ist ein gutes Handling garantiert. Das Metallgehäuse sorgt für Robustheit. Definitiv edel verarbeitet!

Gerade von der Leistung her überzeugt das Media Pad M3. Der Octa-Core-Prozessor ist mit 4 x 1,8 GHz und 4 x 2,3 GHz ausgestattet. Es handelt sich um einen HiSilicon Kirin 950 Prozessor. Mit einem zusätzlichen Arbeitsspeicher von 4GB ist das Huawei Mediapad M3 nicht nur das schnellste Model aus China.

Es ist das schnellste Tablet auf dem Markt!

 

Genauso großartig:

 

Das Tablet kommt mit dem aktuellen Android 6.0 Marshmallow Betriebssystem. Der interne Speicher von 32 GB ist hingegen nicht der Größte. Er lässt sich jedoch problemlos mit einer Speicherkarte aufstocken, denn eine Mico-SD-Karte lässt sich einfügen. Insgesamt sind somit 128 GB möglich.

Das Display ist genau 8,4 Zoll groß. Die Auflösung sorgt mit 2.560 x 1.600 Pixel bei einer Helligkeit von  393 cd/m2 für ein traumhaftes Bild. Filme und Serien machen bei der 4K-Auflösung besonders viel Spaß. Ein weiterer Pluspunkt: Die Seitenauflösung beträgt 16:10, sodass nur kleine schwarze Balken zu sehen sind.

Das Touch-Verhalten ist präzise. Über den Fingerabdruck-Scanner kann das Tablet mit bestimmten Gesten gesteuert werden.

 

Doch warum ist es das beste Chinatablet?

 

Es hat was das Xiaomi Mi Pad 2 nicht hat:

Einen SIM-Slot und LTE. Mobiles Internet und Surfen ist somit möglich. Neben einem WiFi-Modul IEEE 802.11a, -ac,-b,-g,-n verfügt das Tablet über ein Bluetooth 4.1 Modul. Für schnelles Internet und eine gute Konnektivität ist also gesorgt.

Der Akku hält 6 bis 7 Stunden. Andere Tests haben eine Laufzeit von 10 Stunden ergeben. Dabei war WiFi eingeschaltet, der Ton aus und ein Film in der Dauerschleife. Beim regulären Gebrauch ist die Laufzeit von 7 Stunden eher realistisch. Leider hat verfügt das Gerät nicht über eine Quick Charge-Funktion.

Die Hauptkamera ist mit 8 MP erstaunlich gut. Die Frontkamera verfügt ebenfalls über 8 MP und ist deutlich besser als bei Konkurrenz-Tablets.

Ein erstaunliches Feature für ein Tablet:

 Die Lautsprecher des Huawei Media M3 Pad sind hervorragend. Sie wurden von Harman Kardon gefertigt. Der Klang sorgt sogar für eine gewisse Raumfüllung. Der technische Rahmen eines Tablets muss beachtet werden. Für ein Tablet ist der Sound jedoch überdurchschnittlich gut.

Fazit zum Chinatablet Testsieger

Das Huawei Mediapad M3 ist unsere China-Tablet Kaufempfehlung. Es ist zwar nicht das günstigste Tablet aus unserem Chinatablet Vergleich, doch es überzeugt mit einer herausragenden Performance und seitens des Displays. Der Akku ist eher durchschnittlich. In vielen Punkten schneidet es jedoch besser ab als die meisten Apple-Tablets. Dank des SIM-Slots, dem LTE und der Telefonie-Funktion kann es sogar ein Smartphone ersetzen. Definitiv für den mobilen Einsatz geeignet. Leistungstechnisch eines der besten Tablets in der 8 Zoll Kategorie und unser bestes Gerät im Test


 9.2 Xiaomi Mi Pad 2 64 GB – Der Apple Killer…

Xiaomi Mi Pad 2 64 GB

Komponente

Name

Betriebssystem

Android 4.4 oder Windows 10 im Dual Boot

Displaygröße / Auflösung

7,9 Zoll / 2.048 x 1536

Prozessor

Intel Atom X5 Z8500 4 x 2,2 GHz

Arbeitsspeicher

2 GB

Speicher: Intern u. Extern

64 GB (je nach Version) / Bis 128 GB erweiterbar

Kamera: Rück- und Front-

8 MP / 5 MP

W-LAN

802.11a,-ac,-b,-g

GPS

Nein

Akku: Kapazität und Laufzeit

6.700 mAh - 9 Stunden

SIM

Nein

Bluetooth

4.0

Gewicht

322 g

Maße

202 x 135 x 9 mm

Anschlüsse

USB-C, 3,5 mm Audio

Extras:

E-Kompass, Gyroskop, Beschleunigungssensor, Hall-Sensor, Multitouch-Screen

Das Xiaomi Mi Pad 2 ist unser Meinung nach das beste Gerät im Chinatablet Vergleich, wenn Sie ein Tablet für den Indoor-Bereich suchen.

Es ist die perfekte Wahl für diejenigen, die vom Apple Design überzeugt, aber vom iOS-Betriebssystem abgeschreckt sind. Es ist wahlweise mit dem Windows 10 oder Android 4.4 Betriebssystem erhältlich. Wir empfehlen das Android mit der Xiaomi Oberfläche!

Das Handling wird mit 322 Gramm Gesamtgewicht und Maßen von 20 x 13,2 x 0,7 cm angenehm in der Hand. Es wurde dem iPad Mini nachempfunden. Es vermittelt daher ein angenehmes Gefühl beim Halten. Das Design hat sich bei Apple bewährt und überzeugt auch beim Xiaomi Mi Pad 2.

Die Leistung des Tablet aus China ist erstaunlich.

Und hat bei vielen Chinatablet Tests für Begeisterung gesorgt. Mittlerweile gibt es das Xiaomi Mi Pad 2 mit dem Intel Atom X5-Z8500 oder wahlweise dem neuen NVIDIA Tegra K1-Prozessor.  Die Kombination mit 2GB Arbeitsspeicher sorgen für eine herausragende Performance. 4K-Videos und auch anspruchsvolle Spiele können ruckelfrei abgespielt werden. Grafisch ist je nach Ausführung ein Intel HD Graphics oder ein NVIDIA CUDA GPU verbaut.

So wird Apple gekillt:

In Sachen Bildschirm schneidet das Xiaomi Mi Pad 2 sogar besser als das aktuelle iPad Mini ab. Die enorme Helligkeit von 340 cd/m2 sowie die Auflösung von 2048 x 1536 für ein traumhaftes Bildergebnis. Er hat eine Diagonale von 7.9 Zoll. Der Bildschirm spiegelt bei einer Verwendung im Freien jedoch etwas zu stark.

Das Touch-Verhalten ist angenehm und entspricht dem Apple-Standard. Beim Windows 10 Betriebssystem sind die Buttons jedoch manchmal zu klein. Beim Android 4.4 hingegen fällt dies nicht auf.

Es besteht die Wahl zwischen diesen beiden Betriebssystemen. Die aktuelle Version ist auch auf EU-Standard geupdatet. Deutsch steht somit zur Auswahl.

Die Hauptkamera überzeugt mit einer Auflösung von 8 MP. Die Frontkamera ist mit 5 MP auch mehr als in Ordnung.  

 

Wirklich überraschend:

 Die Akkulaufzeit ist mit durchschnittlichen 9 Stunden enorm. Der Akku mit einer Kapazität von 6700 mAh ist schnell geladen.

Nachteilig ist bei der Konnektivität hingegen der fehlende SIM-Karten-Slot sowie LTE. Das WiFi-Modul hingegen sorgt für einen schnellen Datentransfer im heimischen oder sonstigen WLan-Netzen. Es verfügt über ein WiFi 802.11 a/b/g/n/ac Modul.

Das Tablet hat eine Buchse für USB-C über das Geräte angeschlossen werden können.

Fazit

Wer auf der Suche nach einer günstigen Alternative zum iPad Mini ist, der wird mit dem Xiaomi Mi Pad 2 das richtige Modell gefunden haben. Aufgrund des fehlenden SIM-Slots eignet es sich eher für den Gebrauch zuhause, auf der Arbeit oder in der Uni. WiFi-Anbindung ist für den Internetgebrauch vorausgesetzt.


9.3 Zum Arbeiten und Zocken: Chuwi Hi 12

Chuwi Hi 12

Komponente

Name

Betriebssystem

Android 5.1 oder Windows 10 Dual Boot

Displaygröße / Auflösung

12 Zoll / 2.160 x 1.140

Prozessor

Intel Atom X5-Z8300 Quadcore 4 x 1,84 GHz

Arbeitsspeicher

4 GB

Speicher: Intern u. Extern

64 GB / Bis 128 GB erweiterbar

Kamera: Rück- und Front-

5 MP / 2 MP

W-LAN

802.11a,-ac,-b,-g

GPS

Ja

Akku: Kapazität und Laufzeit

5100 mAh

SIM

Nein

Bluetooth

4.1

Gewicht

310 g

Maße

216 x 124 x 7 mm

Anschlüsse

USB 2.0, USB-OTG, 3,5 mm Audio

Extras:

Fingerabdruckscanner, E-Kompass, Gyroskop, Beschleunigungssensor, Hall-Sensor

Bei Chuwi handelt es sich um eine aufstrebende Marke, die dem Bekanntheitsgrad von Xiaomi oder Huawei noch nacheifert.

Dennoch kann das Unternehmen bereits erstaunliche Produkte vorweisen.

Während die erste Version des Chuwi Hi 12 noch deutliche Mängel vorzuweisen hatte, ist die zweite und neue Version deutlich besser aufgestellt.

 

Für den Preis gibt es kaum ein anderes Tablet mit derartiger Performance.

Dank Dual Boot Funktion kann das Tablet in Windows 10 und Android 5.1 gestartet werden.

Beim Chuwi Hi 12 handelt es sich um ein 12-Zoll-Tablet. Die Maße sind dementsprechend: 296,7 x 202,8 x 8,9 mm. Das Gewicht ist mit 852 Gramm nicht gerade gering. Es handelt sich bei diesem Gerät eher um einen Notebook-Ersatz, als um einen mobilen Begleiter.

 

Das macht sich in der Leistung bemerkbar:

 

 Der Intel Quad-Core Prozessor Atom-X5 Z8300 kommt mit 4 x 1,84 GHz daher. Zusammen mit dem 4 GB DDR3L Dual-Channel Arbeitsspeicher sorgt diese Ausstattung für eine schnelle Performance.

 

Die Benutzung zahlreicher Office-Anwendungen oder das Spielen von Games schafft das Chuwi Hi12 mit Leichtigkeit. Die neusten Games sind jedoch nicht ohne Ruckeln spielbar. CS : GO ist auf unterer Auflösung spielbar. Der Grafikchip Intel HD Graphics Gen 8 sorgt dabei für eine anschauliche Grafik.

 

Das Display hingegen ist erster Güte. Es handelt sich um ein Samsung PLS SEC3542, das Surface Pro 3. Es besticht mit einer enormen Touch-Genauigkeit. Negativ fällt jedoch der Abstand zwischen Glas und Bildschirm auf, der ca. 1 mm breit ist. Die Helligkeit beträgt 302 cd/m² bei einer Auflösung von 2.160 x 1.140 Pixel.

 

Die Berührungsreaktion des Displays ist erstklassig. Das große Display spielt hier seinen Trumpf aus und sorgt für einen ausgezeichneten Bedienungskomfort.

 

Leider nicht zu empfehlen:

 

Die Tastatur des Chuwi Hi12, die separat mitgekauft werden kann. Der Tastenanschlag ist nicht wirklich gut. Das Keyboard macht einen wackeligen und instabilen Eindruck.

Nicht weiter schlimm, denn es gibt zahlreiche bessere Tastaturen, die für das Chuwi Hi 12 erworben werden können.

 

Die Kamera ist eher durchschnittlich. Mit 5 MP an der Haupt- und 2 MP an der Frontkamera reicht sie gerade für kurze Screenshots. Aufgrund der Größe eignet sich das 12 Zoll Tablet ohnehin nicht besonders zum Fotografieren.

 

Mit dem 11.000 mAh Akku kommt das CHuwi Hi12 mit einem leistungsstarken Akku daher. Die Laufzeiten liegen zwischen 4 und 9 Stunden. 4 Stunden, wenn Spiele gespielt werden. 9 Stunden im Flugmodus und beim Filme schauen.


Hier punkten das Chuwi Hi12 wirklich:

 

Und zwar in Sachen Konnektivität. Unsere 12 Zoll Chinatablet Kaufempfehlung verfügt über eine große Bandbreite von Anschlüssen.

Neben zwei großen USB-Anschlüssen, ist ein USB 3.0 Spec und ein Mikro-USB-Port zum Aufladen vorhanden. Für das Verbinden mit dem TV ist ein Mikro HDMI-Anschluss vorhanden.

Auch das WiFi-Modul kann sich sehen lassen. Der 2,4 GhZ Adapter mit 802.11 b/g/n sorgt für eine schnelle Datenübertragung. Im Chinatablet Test konnte GTA V ruckelfrei online gestreamt werden.

Fazit

Es handelt sich beim CHuwi HI12 um das beste Gaming-Tablet der Chinatablets im Vergleich. Wer auf eine hervorragende Kamera verzichten kann, der bekommt ein großartiges 12 Zoll Tablet, dessen Performance in dieser Preiskategorie Seinesgleichen sucht. Perfekt für die Uni, fürs Zocken oder Arbeiten. Mit knapp 230 Euro ein echter Preishammer.


9.4 Günstiges Einsteigertablet für unter 100 Euro: Das Chuwi Vi8Plus

Xiaomi Mi Pad 2 64 GB

Komponente

Name

Betriebssystem

Android 6.0 Marhsmallow

Displaygröße / Auflösung

8,4 Zoll / 2.560 x 1600 

Prozessor

HiSilicon Kirin 950 Octacore, 4 x 1,8 GHz, 4 x 2,3 GHz

Arbeitsspeicher

4 GB

Speicher: Intern u. Extern

32 GB / Bis 128 GB erweiterbar

Kamera: Rück- und Front-

8 MP / 8 MP

W-LAN

802.11a,-ac,-b,-g

GPS

Ja

Akku: Kapazität und Laufzeit

5100 mAh

SIM

Ja + LTE

Bluetooth

4.1

Gewicht

310 g

Maße

216 x 124 x 7 mm

Anschlüsse

USB 2.0, USB-OTG, 3,5 mm Audio

Extras:

Fingerabdruckscanner, E-Kompass, Gyroskop, Beschleunigungssensor, Hall-Sensor

 

Sie wissen nicht, ob sich ein Tablet für Sie lohnt?

Kein Problem:

Mit dem Chuwi Vi8 Plus erhalten Sie ein günstiges Einsteigertablet für unter 100 Euro. Der perfekte Einstieg in die komfortable Tablet-Welt!

Doch was können Sie von einem solchen Gerät erwarten?

Das Chuwi Vi8 Plus deckt den Grundbedarf, den ein Einsteiger an ein Tablet haben sollte, ab. Es eignet sich als Ergänzung für das Wohnzimmer-Surfing oder zur Erledigung verwaltungstechnischer Online-Aufgaben. Es kommt mit dem Windows 10 Betriebssystem.

 

Wie fühlt es sich an?

 Das Chuwi Vi8 Plus wurde mit hochwertigen Kunststoff verarbeitet. Angeklebte Metallränder an den Seiten verleihen einen hochwertigen Eindruck.

Die technischen Daten entsprechen denen des Dell Venue 8 Pro 5000, dass mindestens das Dreifache kostet.

Der Intel Atom x5-8300 Prozessor mit 1,44 GHz sowie ein 2 GB DDR3L sorgt für eine ausreichende Performance. Anspruchslose Tablet-Spiele, Filme und gängige Office-Anwendungen sowie Surfing im Internet gehen reibungslos von Statten.

 

Die Qualität des Displays ist in Ordnung.

Anbetracht des Preises auf jeden Fall.

Die Auflösung des 8 Zoll Chinatablets liegt bei 1200 x 800 Pixel. Die maximale Helligkeit beträgt 230 cd/m². Für einen Gesamtpreis von 80 bis 90 Euro zufriedenstellend. Im Displaytest bezüglich Kontrast, Farbe und Helligkeit schneidet das Tablet sogar deutlich besser ab als hochpreisige Konkurrenten.

 

Wirklich überraschend:

Die Reaktionszeit des Touch-Displays ist erstaunlich und für diesen Preis hervorragend. Selbst bei zehn Finger Tippen konnten alle Befehle ohne Verzögerung umgesetzt werden. Gerade deshalb eignet sich das günstige Chinatablet Chuwi Vi8 Pro als Alltags-Tablet im Haushalt.

Das Spielen von aktuellen Spielen wird in der Regel nicht möglich sein. Positive Erfahrungen mit dem Chinatablet Chuwi Vi8 zeigen jedoch, dass etwa CS:GO in der niedrigsten Auflösung spielbar ist. Typische Android-Spiele sind ohne Probleme spielbar.

Zu den Kameras:

Die Kameras sind bei diesem Preis natürlich nicht besser als der Durchschnitt. Front- und Rückkamera haben gerademal 2 MP Auflösung. Für die Internet-Telefonie per Skype reicht es jedoch aus.

Die Akkulaufzeit ist mit 3,5 Stunden zwar nicht überragend, aber durchaus ausreichend. Das Tablet wird im Optimalfall als Unterstützung oder Surf-Begleiter im Wohnzimmer eingesetzt wird.

 

Das Wifi-Modul sorgt mit 802.11 b/g/n für eine zufriedenstellende Konnektivität. Filme und Internetseiten können schnell geladen werden.

 

Für den USB-Anschluss sorgt ein USB-C Anschluss, der beidseitig angeschlossen werden kann. Das kann durchaus sehr angenehm sein.

Fazit

Insgesamt erhält man für diesen Preis ein rundum ausgestattetes Tablet. Das Chuwi Vi 8 Plus ist der Grund dafür, warum man nicht mehr für Marken-Tablets ausgebeben sollte.

Für alltägliche Standardaufgaben für ein Tablet sowie weniger anspruchsvolle Spiele erhalten Sie gutes Gerät für einen fairen Preis. Perfekt für den Haushalt, Studenten oder Leute, die einfach ein Tablet haben wollen!


9.5 Zum Arbeiten und Spielen mit Tastatur: Das Cube iWork 10 Ultimate 

Cube iWork 10 Ultimate China Tablet zum Arbeiten

Xiaomi Mi Pad 2 64 GB

Komponente

Name

Betriebssystem

Android 6.0 Marhsmallow

Displaygröße / Auflösung

8,4 Zoll / 2.560 x 1600 

Prozessor

HiSilicon Kirin 950 Octacore, 4 x 1,8 GHz, 4 x 2,3 GHz

Arbeitsspeicher

4 GB

Speicher: Intern u. Extern

32 GB / Bis 128 GB erweiterbar

Kamera: Rück- und Front-

8 MP / 8 MP

W-LAN

802.11a,-ac,-b,-g

GPS

Ja

Akku: Kapazität und Laufzeit

5100 mAh

SIM

Ja + LTE

Bluetooth

4.1

Gewicht

310 g

Maße

216 x 124 x 7 mm

Anschlüsse

USB 2.0, USB-OTG, 3,5 mm Audio

Extras:

Fingerabdruckscanner, E-Kompass, Gyroskop, Beschleunigungssensor, Hall-Sensor

 Der chinesische Tablet-Hersteller Cube hat bereits in jüngster Vergangenheit für Furore gesorgt und den Tablet-Markt aufgemischt.

Das Cube iWork 10 Ultimate, das im April 2016 erschienen ist, kommt mit einer unschlagbaren Performance zu einem perfektem Preis.

Das 10 Zoll Tablet schließt an den Trend der 2-in-1-Tablets an. Mit dem Cube iWork 10 Ultimate zeigt der Hersteller, dass auch China Tablet-Convertibles zu einem erschwinglichen Preis mit einer erstaunlichen Performance einhergehen können.

 

Zum Betriebssystem:

Wie viele China-Tablets geht auch dies Cube iWork 10 Ultimate mit Dual-Boot-Funktion einher.

So können Sie sich beim Start für Windows 10 oder Android 5.1 entscheiden.

 

Was sagt das Handling:

Wie man es von Cube gewohnt ist, macht das Tablet in der Verarbeitung einen hochwertigen Eindruck. Das Gehäuse ist aus einer Mischung von Kunststoff und Metall gefertigt, so wie man es von den meisten westlichen Tablet-Herstellern gewohnt ist.

Das iWork 10 Ultimate ist mit 8 mm vergleichsweise dünn. Das Gewicht (mit Tastatur) liegt bei 593 Gramm. Das sorgt für eine angenehme Mischung aus hochwertigem Gefühl und angenehmen Gewicht. Es ist jedoch etwas schwerer als die anderen Tablets im Chinatablet Verlgeich. Größentechnisch liegt das 10.1 Zoll Tablet bei 26.3 x 16.9 x 0.8 CM.

 

Eine tolle Performance:

 Dieses Tablet aus China überzeugt zu diesem Preis mit leistungsstarken Komponenten.

Der 4 GB RAM sorgt für eine schnelle Performance bei Spielen oder der Bedienung von Grafikprogrammen. Filme und Serien werden auf diesem Niveau fehlerfrei widergegeben.

Als Prozessor wurde ein Intel Atom X5-Z8300 mit 4 x 1.44 GHZ verbaut. Der Grafikchip ist ein Gen8-LP10.

Die Auflösung des Displays ist zufriedenstellend. Sie beträgt 1920 x 1200 Pixel.

 

Zum Vergleich:

Ein iPad Air 2 kommt mit 2048 x 1536 Pixeln daher.

Allerdings leidet unter einer höheren Auflösung auch die Akkulaufzeit.

 

Die Helligkeit beträgt 376 cd/m².

 Bezüglich der Touch-Sensibilität ist das Display hervorragend!

Es ermöglicht das Tippen mit zehn Fingern.

Aufgrund der Tastatur, die an das Tablet-Convertible angedockt werden kann und auch mitgeliefert wird, eignet sich dieses Chinatablet fürs Gaming. Die Hardware-Eigenschaften sind für aktuelle Spiele der Mittelklasse ausreichend.

Die Kameras hingegen sind nicht wirklich gut. Sie kommen beiderseits mit 2 MP Auflösung daher. Gerade für die Internet-Telefonie ausreichend.


Perfekte Kombination:

 Convertibles liegen voll im Trend. Die 2-in-1-Tablets kommen mit einer passenden Tastatur.

Sie dienen gleichzeitig als Displayschutz, sodass das Gesamtformat eher an ein Notebook erinnert.
Die Tastatur beim Cube iWork 10 wird mit einer Magnetkopplung verbunden. Die Tastatur hat einen angenehmen Anschlag und macht einen hochwertigen Eindruck.

Der Akku hält mit 8.600 mAh wirklich lange. Die Nutzungsdauer liegt bei sechs bis acht Stunden.

Mit 802.11 b/g/n wurde ein durchschnittliches aber leistungsstarkes WiFi-Modul verbaut. Leider ist kein SIM-Kartenslot vorhanden, sodass mobiles Internet sich auf lokale WiFi-Netze beschränkt.

Dafür wurde ein leistungsstarkes Bluetooth 4.0 Modul verbaut.

 

Wirklich praktisch jedoch:

Ist der Micro-HDMI-Anschluss. Somit können Sie Ihr Tablet einfach mit dem Computer verbinden. Dazu gibt es einen Micro-USB-Anschluss sowie einen 3,5 mm Kopfhörer, standardgemäß.

 

Fazit

Das Cube iWork 10 Ultimate Convertible Tablet ist ein hervorragendes Gerät fürs Gaming und Arbeiten. Die Kombination mit der hochwertigen Tastatur macht dieses Tablet zum perfekten Begleiter fürs Arbeiten, die Uni oder fürs Zocken unterwegs! Nachteilig ist der fehlende Sim-Kartenslot, weshalb es nicht unbedingt das Model mit höchster Mobilität ist. Der Preis und die Hardware-Ausstattung suchen in dieser Klasse jedoch seinesgleichen und können nicht überboten werden.


9.6 Das High-End Gerät im Chinatablet Vergleich: Vido W10 Elite Version

Vido w10 elite Tablet

Xiaomi Mi Pad 2 64 GB

Komponente

Name

Betriebssystem

Android 6.0 Marhsmallow

Displaygröße / Auflösung

8,4 Zoll / 2.560 x 1600 

Prozessor

HiSilicon Kirin 950 Octacore, 4 x 1,8 GHz, 4 x 2,3 GHz

Arbeitsspeicher

4 GB

Speicher: Intern u. Extern

32 GB / Bis 128 GB erweiterbar

Kamera: Rück- und Front-

8 MP / 8 MP

W-LAN

802.11a,-ac,-b,-g

GPS

Ja

Akku: Kapazität und Laufzeit

5100 mAh

SIM

Ja + LTE

Bluetooth

4.1

Gewicht

310 g

Maße

216 x 124 x 7 mm

Anschlüsse

USB 2.0, USB-OTG, 3,5 mm Audio

Extras:

Fingerabdruckscanner, E-Kompass, Gyroskop, Beschleunigungssensor, Hall-Sensor

Eine HIGH-END-KOPIE:

 

So kann man Vidos W10 Elite Version bezeichnen. Doch wer sollte nachgeahmt werden? Keiner weniger als Microsoft Surface 3 Premium-Tablet.

Ist das geglückt? Wir klären auf!

Von der Verarbeitung her ist das Vido W10 Elite Version wohl das hochwertigste Tablet in unserem Chinatablet Vergleich. Es ist mit 570 Gramm nicht gerade das leichteste Tablet. Allerdings wurde das Gewicht gut verteilt.

Das Ergebnis:

Ein wohl ausgeglichenes Tablet das angenehm in der Hand liegt. Einen hochwertigen Eindruck inklusive.

Das Vido W10 Elite Ultrabook kommt mit einem 10,1 Zoll IPS-Display. Die Auflösung beträgt 1920 x 1200 Pixel. Ein optimales Verhältnis zwischen scharfer Auflösung und batteriesparendem Betrieb. Außerdem ist der Bildschirm voll laminiert, was für eine ausgezeichnete Helligkeit sorgt.

 


Wirklich spannend:

Die größte Hürde von Vido war die Übersetzung der technischen Fähigkeiten des Surface 3.

Man kann sagen, dass das geglückt ist.

Das Vido W10i Elite Ultrabook kommt mit einem Intel Cherry Trail x7-78300, mit 4 x 1,6 GHz.

 Der Arbeitsspeicher verfügt über 4GB, während der interne Speicher satte 128 GB umfasst.

Für das Gaming reicht dieses Chinatablet in jedem Fall aus. Im Test konnten Spiele wie CS : GO ruckelfrei und flüssig gespielt werden. Gegenüber einem Gaming-Laptop müssen natürlich Abstriche in den Grafikeinstellungen in Kauf genommen werden.

Natürlich laufen dann alle Office-Anwendungen oder Grafikprogramme ebenso flüssig. Definitiv ein Gerät für die Arbeit oder für die Uni!

Um unsere Webseite für Sie zu optimieren, verwenden wir Cookies, Retargeting und Analytics. Wenn Sie unsere Webseite weiternutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen